• Startseite
  • Der Verein
  • Termine
  • Galerie
  • Rat und Tat
  • Klarsicht
  • Bürgerinitiativen
  • Spenden
  • Sponsoren
  • Kooperationen
  • Presse
  • Cookie
  • Datenschutz
  • Impressum
  • In Berlin und Brandenburg

    Brandaktuell

    Liebe Mitglieder und Besucher unserer Geschäftsstelle,

    nach den Lockerungen zum Corona-Virus können wir Ihnen nachfolgend, die im weiteren unteren Verlauf der Website folgenden Sprechstunden anbieten.

    Bitte bedenken Sie uns mit einer Gesichtmaske ausgestattet aufzusuchen. Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

    Sorgenfrei in die Zukunft nur mit uns.
    Verbraucherfragen: wir haben die Antworten
    Mietangelegenheiten: wir helfen Ihnen
    Post an Sie: wir beantworten sie
    Betriebskostenabrechnungen: wir prüfen sie
    Mieterhöhungsverlangen: wir überprüfen
    Mängelmeldungen: wir schreiben für Sie
    Modernisierungsmaßnahmen: wir kümmern uns
    Wohnungskündigungen: wir halten dagegen
    Eigenbedarfskündigungen: wir streiten für Sie
    Wohnungsbesichtigungen: wir sind dabei
    Wohnungsabnahmen: wir begleiten sie dabei
    Versicherungsverträge: wir beraten sie
    Vertragsangelegenheiten: wir helfen Ihnen
    Alle wichtigen Mieterschutz-, Verbraucherschutz- und Vertragsangelegenheiten regeln wir für Sie und führen den gesamten Schriftverkehr.

    Jetzt auch auf Twitter: -Klick-

    Information

    Öffentliche kostenlose Mieterberatung
    im Auftrag der Senatsverwaltungen und des
    Bezirksamtes Spandau von Berlin

    Beratungszeiten:


    Montag bis Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr

    Dienstag & Donnerstag von 15:00 - 18:00 Uhr

    Nur nach telefonischer Anmeldung & Terminvergabe!
    __________________________________________


    Der Mietendeckel hat erhebliche Auswirkungen und wir weisen ausdrücklich auf unsere
    zahlreichen Pressemitteilungen hin. Sie sollten aber in jedem Fall ihr Mieterhöhungsverlangen in einer Beratungsstelle prüfen lassen.



    Aktuelles

    • Gewerbemieten auf dem Prüfstand !
    • Schrottimmobilie gekauft?Dann zu uns, zum Verbraucherschutz.
    • Nepper, Schlepper, Bauernfänger - reingefallen? Dann zu uns, zum Verbraucherschutz.
    • Behördenwillkür stoppen ? Ja, dann zu uns.
    • Eine Schutzgemeinschaft für alle Verbraucher, sind nur wir !
    • Banken- & Immobilienwirtschaft auf dem Prüfstand, nur bei uns.

    Pressemitteilungen

    Meinungsfreiheit durch Vermieter eingeschränkt

    Mit Schreiben vom 15.06.2020 teilte ein Berliner Vermieter (unbekannt), vertreten durch eine Hausverwaltung U… mit, dass Filmaufnahmen untersagt werden und nur mit Zustimmung diese gestattet werden könnten. Die betroffene Mieterin, die direkt angeschrieben wurde, fühlt sich unter Druck gesetzt und ihrer Freiheitsrechte beraubt. Die gegründete Mieterinteressengemeinschaft wird sich auch weiterhin dort treffen, das nächste Mal am Freitag, den 19.06.2020 um… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Meinungsfreiheit durch Vermieter eingeschränkt
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    13/2020
    Datum:
    28. Juni 2020
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Vertragsbruch in Reinkultur

    Hundertfacher Vertragsbruch in Spandauer Wohnsiedlung durch eine Hausverwaltung, die die Mieterschaft in vielfacher Weise abzockt, darunter auch mit den höchsten Nebenkostenanteilen der berlinweit festzustellen war. Seit über 10 Jahren wissen wir von einer hohen Fluktuation in dieser Wohnsiedlung, die schlimmsten Schimmelbefall natürlich auch in Kinderzimmern aufweist, wo eine hohe gesundheitliche Schädigung mit verbunden ist. Die über ein Jahrzehnt bestehenden Vertragsverletzungen,… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Vertragsbruch in Reinkultur
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    12/2020
    Datum:
    03. Juni 2020
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Durchsetzung von Mieterhöhungsverlangen

    Trotz des Berliner Mietendeckels und der Corona-Virus-Krise hat ein Mitarbeiter der Hausverwaltung O….. eine E-Mail an einen Mieter versandt und einige Tage vorher angerufen, um ein Mieterhöhungsverlangen zum 01.03.2020 durchzusetzen. Die E-Mail hier als Zitat: „Ihr Schreiben wurde an das Forderungsmanagement zur evtl. sofortigen Beitreibung der Forderungen weitergeleitet.“ Das vorangegangene Telefonat mit dem Mieter war auch an Deutlichkeit nicht mehr… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Durchsetzung von Mieterhöhungsverlangen
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    11/2020
    Datum:
    23. April 2020
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Gewerbemieter in Corona-Pandemie

    Gewerbebetriebe, die aufgrund der gesetzlich erlassenen Bestimmungen ihr Unternehmen schließen mussten, können durch die fehlenden Einnahmen natürlich nicht ihre Mietzahlungen weiterzahlen. Gehen sie gleich an ihre normalen Rücklagen heran, die auch nicht alle haben, so droht schnell eine Insolvenz. Der erste Schritt ist immer das Gespräch mit dem Vermieter. Ist dieses Gespräch, was zielführend stattgefunden haben muss mit der Prämisse,… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Gewerbemieter in Corona-Pandemie
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    10/2020
    Datum:
    03. April 2020
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Auswirkungen auf die Mieterschaft mit der Corona-Krise und der Verschärfung der Mietpreis...

    Die Wirkung der Mietpreisbremse auch nach der letzten Erweiterung bleibt umstritten. Die bei Neuvermietungen zu erzielende Wirkung ist zwar nachvollziehbar, aber bei derzeitiger Wohnungssituation, die als Mangelwirtschaft zu bezeichnen ist, dürften die Auswirkungen im Einzelnen unbedeutend und von untergeordneter Priorität in der Mietpreisbremse sein. Dass das Corona-Virus für die Mieter verheerende Auswirkungen haben wird, steht außer Frage. Denn die Mieter… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Auswirkungen auf die Mieterschaft mit der Corona-Krise und der Verschärfung der Mietpreisbremse
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    09/2020
    Datum:
    03. April 2020
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Reisebüros aufgrund der Corona-Krise vor dem Aus

    Ein Spandauer Reisebüro informierte uns darüber, dass die Bundesregierung heute oder in den nächsten Tagen ein Gesetz oder eine Verordnung auf den Weg bringen will, dass betroffene Verbraucher, die eine Reise bereits geplant und an den Reiseveranstalter bezahlt haben, nunmehr keine traditionelle Erstattung des Reisepreises bekommen, sondern Gutscheine ausgegeben werden sollen und zwar durch die Reisebüros vor Ort, die dann… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Reisebüros aufgrund der Corona-Krise vor dem Aus
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    08/2020
    Datum:
    03. April 2020
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Unser Motto, im Sinne des Verbaucherschutzes:

    Damit Leben und Wohnen wieder Spaß macht!