• Startseite
  • Der Verein
  • Termine
  • Galerie
  • Rat und Tat
  • Klarsicht
  • BI – Hunderegister
  • Spenden
  • Sponsoren
  • Kooperationen
  • Presse
  • Cookie
  • Datenschutz
  • Impressum
  • Am Brennpunkt
  • In Berlin und Brandenburg


    Stopp: Wir fordern den Energiedeckel sofort!

    Stopp: Wir fordern den Mietendeckel sofort!

    Stopp: Wir fordern den Kündigungsschutz für Gewerbemieter!

    Liebe Mitglieder und Besucher unserer Geschäftsstelle,

    für eine Beratung in unserer Geschäftsstelle bitten wir Sie, mit uns telefonisch einen Termin zu vereinbaren.

    Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

    Unsere Spezialistin für Versicherungsfragen in allen Bereichen treffen Sie jeweils am ersten Donnerstag im Monat von 15 Uhr bis 18 Uhr in unserer Geschäftsstelle an.

    Unsere Rechtsanwälte bieten ihre kostenlose Mieterberatungssprechstunden bei uns in der Geschäftsstelle ebenfalls jeweils nach telefonischer Terminvereinbarung an. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich umfangreich beraten.

    Der Spandauer Mieterverein für Verbraucherschutz e.V. bietet ab dem Monat Oktober beginnend mit Freitag dem 7. Oktober 2022 eine öffentliche, kostenlose Mieterberatung in der Zeit von 10.00 bis 12:00 Uhr in der Geschäftsstelle des SoVD Falkenhagener Straße 26 an.
    Wir würden uns freuen, Ihnen dort weiterhelfen zu können. Den ersten telefonischen Kontakt empfehlen wir Ihnen unter der Nummer (030) 81 85 27 20 oder Sie kommen ohne Voranmeldung in die Sprechstunde, sodass wir Ihnen dann weiterhelfen können.

    Alle wichtigen Mieterschutz-, Verbraucherschutz- und Vertragsangelegenheiten regeln wir für Sie und führen den gesamten Schriftverkehr.

    Jetzt auch auf Twitter: -Klick-

    Wichtige Themen

    • Gewerbemieten auf dem Prüfstand!
    • Schrottimmobilie von einem Mitternachtsnotar gekauft?
      Dann kommen Sie zu uns. Wir klären Sie auf, Ihr Verbraucherschutz.
    • Nepper, Schlepper, Bauernfänger - reingefallen?
      Dann zu uns, Ihrem Verbraucherschutz.
    • Behördenwillkürstoppen? Ja, dann zu uns.
    • Eine Schutzgemeinschaft für alle Verbraucher sind nur wir!
    • Immobilienwirtschaft auf dem Prüfstand. Nur bei uns.

    Pressemitteilungen

    Königlicher Verbraucherschutz

    In einem ganz besonderen Fall des Internetbetruges, hier handelte es sich um die Bestellung einer Waschmaschine, die von der türkischen Mieterin bezahlt worden ist, dann aber von der entsprechenden Firma nicht geliefert wurde, haben wir einen königlichen Weg beschritten. Die Verbraucherin ist auf eine betrügerische Firma mit Sitz in Spanien hereingefallen. Die Berliner Staatsanwaltschaft hat nach einer Anzeige vom 03.11.2020… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Königlicher Verbraucherschutz
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    12/2021
    Datum:
    19. Februar 2021
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Druck durch Hausverwaltungen bei Mängelbeseitigung

    In letzter Zeit verstärken sich die Beschwerden der Mieter bei uns, dass sie nach Meldung eines vertraglichen Mangels an der Mietsache an uns, die wir dann für die Mieter formulieren und an die jeweiligen Vermieter versenden, von ihren Vermietern mit der Ansage angeschrieben oder angerufen werden, dass sie erst eine Mängelbeseitigung in Betracht ziehen, wenn die Mieter die Schreiben des… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Druck durch Hausverwaltungen bei Mängelbeseitigung
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    11/2021
    Datum:
    19. Februar 2021
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Impfstoff als Handelsware

    Während die Menschen verzweifelt auf Lockerungen warten und auf Impfungen hoffen, leistet sich die EU einen Schlagabtausch mit einem Unternehmen, das offensichtlich nicht in der Lage ist, seinen vertraglichen Pflichten nachzukommen. Die Bundeskanzlerin Frau Merkel hatte die Beschaffung und Verteilung der Impfdosen an die EU-Präsidentin Frau von der Leyen abgegeben. Gleichzeitig hat sie durch ihre Richtlinienkompetenz den Gesundheitsminister zurückgepfiffen. Diese… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Impfstoff als Handelsware
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    10/2021
    Datum:
    02. Februar 2021
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Mieter als Opfer beim Mietbetrug

    Mehr als 5 Jahre sind nun seit der ersten Flüchtlingswelle, die Europa und somit auch uns vor neuen Herausforderungen gestellt hat, vergangen. Die größte Frage war sicher die nach der Unterkunft. Millionen Flüchtlinge konnten anfangs in Wohnheimen oder auch Hotels untergebracht werden, andere warteten in Zeltlagern auf einen Wohnplatz. Die Frage nach der Unterbringung der Flüchtlinge scheint nun gelöst, was… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Mieter als Opfer beim Mietbetrug
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    09/2021
    Datum:
    02. Februar 2021
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Obdachlosigkeit – Muss das sein?

    Alltag einer Mitarbeiterin Zugezogene, Obdachlose und die Pandemie – seit 2020 ist die Gesellschaft in Deutschland mit diesen drei Problemen gleichzeitig konfrontiert. Seit knapp sechs Jahren hat Deutschland einen Zuzug aus dem Ausland, wobei die zahlreichen Menschen angemessen untergebracht werden müssen. Dies führt unmittelbar zu einem verschärften Wohnungsmangel in Deutschland. Bis Ende 2018 ist aus der Statistik von der BAG… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Obdachlosigkeit – Muss das sein?
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    08/2021
    Datum:
    02. Februar 2021
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Kreditwirtschaft und Banken im Fokus

    Die wirtschaftliche Stärke unseres Landes und Europas ist durch die Pandemie und die Maßnahmen, die notwendigerweise eingeleitet worden sind, gefährdet. Zum Schutz der nachfolgenden Generationen kann das Ergebnis nur lauten: Jetzt, hier und heute richtiges Handeln an den Tag zu legen, um den Niedergang der Wirtschaft in allen Bereichen zu verhindern, auf Stabilität zu setzen und die Kaufkraft zu erhöhen.… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Kreditwirtschaft und Banken im Fokus
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    07/2021
    Datum:
    22. Januar 2021
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Unser Motto, im Sinne des Verbaucherschutzes:

    Damit Leben und Wohnen wieder Spaß macht!