• Startseite
  • Der Verein
  • Termine
  • Galerie
  • Rat und Tat
  • Klarsicht
  • Bürgerinitiativen
  • Spenden
  • Sponsoren
  • Kooperationen
  • Presse
  • Cookie
  • Datenschutz
  • Impressum
  • In Berlin und Brandenburg

    Brandaktuell

    Sorgenfrei in die Zukunft nur mit uns.
    Verbraucherfragen: wir haben die Antworten
    Mietangelegenheiten: wir helfen Ihnen
    Post an Sie: wir beantworten sie
    Betriebskostenabrechnungen: wir prüfen sie
    Mieterhöhungsverlangen: wir überprüfen
    Mängelmeldungen: wir schreiben für Sie
    Modernisierungsmaßnahmen: wir kümmern uns
    Wohnungskündigungen: wir halten dagegen
    Eigenbedarfskündigungen: wir Streiten für Sie
    Wohnungsbesichtigungen: wir sind dabei
    Wohnungsabnahmen: wir begleiten sie dabei
    Alle wichtigen Miet- und Verbraucherschutzangelegenheiten regeln wir für Sie und führen den gesamten Schriftverkehr.

    Information

    Öffentliche kostenlose Mieterberatung
    im Auftrag der Senatsverwaltungen und des
    Bezirksamtes Spandau von Berlin

    Beratungszeiten:


    Montag und Mittwoch 9-15 Uhr
    Dienstag und Donnerstag 9-13 Uhr und 15-18 Uhr
    __________________________________________


    Der Mietendeckel hat erhebliche Auswirkungen und wir weisen ausdrücklich auf unsere
    zahlreichen Pressemitteilungen hin. Sie sollten aber in jedem Fall ihr Mieterhöhungsverlangen in einer Beratungsstelle prüfen lassen.



    Aktuelles

    • Gewerbemieten auf dem Prüfstand !
    • Schrottimmobilie gekauft?Dann zu uns, zum Verbraucherschutz.
    • Nepper, Schlepper, Bauernfänger - reingefallen? Dann zu uns, zum Verbraucherschutz.
    • Behördenwillkür stoppen ? Ja, dann zu uns.
    • Eine Schutzgemeinschaft für alle Verbraucher, sind nur wir !
    • Banken- & Immobilienwirtschaft auf dem Prüfstand, nur bei uns.
    • Besuchen Sie auch unser Forum, folgen Sie dem Link in der Navigationsleiste.

    Pressemitteilungen

    Mietendeckel und die Klagen

    Ein Spandauer Privatvermieter hat über einen Rechtsanwalt Klage auf Zustimmung eines Mieterhöhungsverlangens bei dem Amtsgericht Spandau eingereicht. Dieses wurde am 19. Juni 2019 zugestellt. Der Mieter vertritt den Standpunkt, dass der Mietendeckel nach bisheriger Äußerung der zuständigen Senatorin rückwirkend gelten soll und auch die Rückforderung bezahlter Mieterhöhungsbeträge beinhaltet. Unser Geschäftsführer vertritt die Ansicht, dass die Vermieter klug beraten wären, wenn… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Mietendeckel und die Klagen
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    34/2019
    Datum:
    14. November 2019
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Mit dem Mietendeckel durch den Kiez

    Der Senatsbeschluss zum Berliner Mietendeckel wurde auf einer Kieztour durch Friedrichshain nun endgültig besiegelt. Bis Anfang 2020 soll das Gesetz mit diversen Änderungen und flankierenden Maßnahmen durch das Berliner Abgeordnetenhaus beschlossen werden und rückwirkend zum 18. Juni 2019 gelten. 250 zusätzlich geplante Mitarbeiter in der Verwaltung sind auf jeden Fall positiv zu bewerten. Kritiker befürchten negative Auswirkungen auf den Wohnungsbau… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Mit dem Mietendeckel durch den Kiez
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    33/2019
    Datum:
    23. Oktober 2019
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Mietendeckel mit Risiko?

    Eine Juristin warnt in einer Tageszeitung vor einem Kündigungsrisiko für Mieter durch den Mietendeckel. In Rückschau zu unserem Verbraucherschutztag vom Samstag, den 19. Oktober 2019 würden wir nicht zu diesem Fazit kommen, denn Raed Saleh, der Fraktionsvorsitzende der SPD des Abgeordnetenhauses von Berlin, konnte den Mietern deutlich vor Augen führen, welchen Sinn der Mietendeckel macht. Nicht zuletzt wirkt sich dies… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Mietendeckel mit Risiko?
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    32/2019
    Datum:
    23. Oktober 2019
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Mietendeckel im Fokus der Verbraucher

    Auf dem morgigen (Samstag, den 19. Oktober 2019, Einlass 10:30 Uhr) Mieter- und Verbraucherschutztag in dem Mehrgenerationenhaus, Im Spektefeld 26 in 13589 Berlin im großem Veranstaltungsraum (Eingang über den Hof) wird der Fraktionsvorsitzende aus dem Berliner Abgeordnetenhaus, Herr Raed Saleh, ein Referat zu der Mieten- und Wohnungsproblematik halten und den Bürgern Rede und Antwort zu Ihren Fragen stehen. Unsere Vereinsführung… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Mietendeckel im Fokus der Verbraucher
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    31/2019
    Datum:
    18. Oktober 2019
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Die Wirksamkeit des Mietendeckels

    Der am 18. Juni 2019 beschlossene Mietendeckel und die am 30. August 2019 vorgestellten Eckpunkte im Referentenentwurf sind zwar ein erster Ansatz für eine mögliche Begrenzung der dramatisch angestiegenen Mieten in Berlin. Sie werden aber weiterhin auf Widerstand stoßen, da die notwendige Klarheit weder für die Mieter noch für die Eigentümer vorhanden zu sein scheint. Die angegebene Mietobergrenze mit 9,80… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Die Wirksamkeit des Mietendeckels
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    30/2019
    Datum:
    02. Oktober 2019
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Grundsteuer und andere Kostenpositionen

    Der Vorschlag, die Grundsteuer nicht mehr auf die Mieter umzulegen, ist eine alte und seit Jahren gestellte Forderung unseres Vereins. Zuletzt haben wir sie am 15. Januar 2019 erneut auf den Prüfstand gestellt. Das Argument von einem Mitglied des deutschen Parlaments, „es würde zur Steigerung der Nettokaltmiete führen“ zeigt, dass weder in der Politik noch bei den Eigentümern soziale Aspekte… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Grundsteuer und andere Kostenpositionen
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    29/2019
    Datum:
    11. September 2019
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Unser Motto, im Sinne des Verbaucherschutzes:

    Damit Leben und Wohnen wieder Spaß macht!