• Startseite
  • Der Verein
  • Termine
  • Galerie
  • Rat und Tat
  • Klarsicht
  • Bürgerinitiativen
  • Spenden
  • Sponsoren
  • Kooperationen
  • Presse
  • Cookie
  • Datenschutz
  • Impressum
  • In Berlin und Brandenburg

    Brandaktuell

    Beratung November/Dezember 2018
    (Erstberatung für Mitglieder kostenlos)

    Am Donnerstag, den 8. November 2018, den 22. November 2018 und Donnerstag, den 13. Dezember 2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr, wird eine Rechtsberatung durch Rechtsanwältin Bolyi-Steglich zu den Themen Miet- und allgemeines Zivilrecht statt.

    Am Donnerstag, den 01. November 2018, den 15. November 2018, den 29. November 2018 und Donnerstag, den 13. Dezember 2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr, wird eine Rechtsberatung durch Rechtsanwalt Alexander Wenzel zu den Themen Mieter- und Verbraucherschutz angeboten.

    Wir möchten Sie darum bitten die jeweiligen Termine spätestens ZWEI Tage vorher anzugeben und zu bestätigen.

    Information

    Wir setzen uns ein für:

    ~ Verbraucherschutz
    ~ Senkung der Betriebs- und Heizkosten
    ~ Abschaffung der Mietkaution
    ~ eine soziale Mietgesetzgebung
    ~ Übersichtliche Miet- und Kaufverträge
    ~ Mängelbeseitigungen
    ~ Gegen die Abzocke und Bereicherung an den Gewerbemietern

    Die Miete und die Nebenkosten müssen bezahlbar bleiben.

    Aktuelles

    • Gewerbemieten auf dem Prüfstand !
    • Schrottimmobilie gekauft?Dann zu uns, zum Verbraucherschutz.
    • Nepper, Schlepper, Bauernfänger - reingefallen? Dann zu uns, zum Verbraucherschutz.
    • Behördenwillkür stoppen ? Ja, dann zu uns.
    • Eine Schutzgemeinschaft für alle Verbraucher, sind nur wir !
    • Banken- & Immobilienwirtschaft auf dem Prüfstand, nur bei uns.
    • Besuchen Sie auch unser Forum, folgen Sie dem Link in der Navigationsleiste.

    Pressemitteilungen

    Unklare Vertragslage bei einem Vermieter

    Die Hausverwaltung ARWOBAU GmbH hat jetzt mehrfach, wie uns durch Vorlage von Mietverträgen bekannt wurde, mit den Mietern im vorliegenden Fall im Juli 2005 vertragliche Vereinbarungen getroffen, in denen keine Vorauszahlungen der Kalt- und Abwasserkosten vereinbart wurden. In einem Schreiben eines Berliner Rechtsanwalts an die ARWOBAU heißt es: “Im §3 des vorgenannten Mietvertrages wird der Eindruck erweckt als ob sich… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Unklare Vertragslage bei einem Vermieter
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    59/2011
    Datum:
    09. November 2011
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    Kontakt:
    Presse
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Skandalöse Entscheidung des JobCenter Spandau

    Wasserschaden seit 4 Wochen in Mieterwohnung (Trocknungsgeräte) Die besagte Wohnung in Spandau, Zweibrücker Straße 2a ist auf der gesamten Fläche von 65 m² überflutet gewesen und das seit dem 08. Oktober 2011. Nachdem nunmehr schon 2 Katzen verstorben sind, ist auch die Mieterin gesundheitlich schwer angeschlagen, da sie bereits über 60 Jahre alt ist und mit Weinkrämpfen zu uns ins… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Skandalöse Entscheidung des JobCenter Spandau
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    58/2011
    Datum:
    08. November 2011
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    Kontakt:
    Presse
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Hausverwaltung schreibt an Finanzamt Spandau

    Extrem hohe Grundsteuerkosten Schon am 17. Mai 2011 schrieb eine bekannte Hausverwaltung (Immobilien Management) an das Finanzamt Spandau mit der Bitte um Neufestsetzung der Grundsteuer für das laufende Kalenderjahr. In dem Anschreiben heißt es, „gemäß aktuellem Grundsteuerbescheid rechnen wir gegenüber den Mietern in der Wasserstad Spandau bei der Nebenkostenabrechnung monatlich 0,50 Euro pro qm ab. Der Mittelwert in Berlin liegt… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Hausverwaltung schreibt an Finanzamt Spandau
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    57/2011
    Datum:
    07. November 2011
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    Kontakt:
    Presse
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Gesundheitsgefährdender Schimmelbefall

    Eine völlig verantwortungslose Hausverwaltung lässt die Mieter schon seit einem dreiviertel Jahr nicht nur im Stich, sondern sie spielt auch mit der Gesundheit der Mieter bei denen sich schon schlimme Hautveränderungen ergeben haben. Am 24. Oktober 2011 kam es dann zu einer erneuten Wohnungsbesichtigung und die beiden Vereinsvertreter waren beim Betreten der Wohnung nicht nur durch den Übelgeruch erschrocken, auch… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Gesundheitsgefährdender Schimmelbefall
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    56/2011
    Datum:
    31. Oktober 2011
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    Kontakt:
    Presse
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Betriebskostenabrechnung erneut unwirksam

    Hausverwaltungen auf Abwärtskurs Das Amtsgericht Spandau hat am 25.10.2011 in einem Rechtsstreit (Geschäftsnummer: 5 C 198/11) die Klage einer Hausverwaltung zurückgewiesen, weil sie eine unwirksame Betriebskostenabrechnung den Mietern zugeschickt hatte und nun auch noch die Kosten tragen muss. Die Belegeinsicht und Prüfung unseres Vereins ergab erhebliche Mängel und Verwerfungen in der Abrechnung, so dass mit diesem Urteil zu rechnen war.… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Betriebskostenabrechnung erneut unwirksam
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    55/2011
    Datum:
    31. Oktober 2011
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    Kontakt:
    Presse
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Hausverwaltung in die Schranken gewiesen

    Mieter werden überfordert in Millionenhöhe Mit Urteil vom 12.10.2011 hat das Amtsgericht Spandau eine Klage der TEMA Terrain Geschäftsführung GmbH & Co. Staaken Fonds oHG zurückgewiesen. Durch akribische Kleinarbeit unseres Präsidiumsmitglieds Herrn Rechtsanwalt Marcel Eupen ist es gelungen das Gericht zu überzeugen, die Klage als unbegründet abzuweisen. Das Gericht hat einer Mietminderung zugestimmt und somit die abstruse Forderung der Verwaltung… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Hausverwaltung in die Schranken gewiesen
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    54/2011
    Datum:
    17. Oktober 2011
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    Kontakt:
    Presse
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Presseerklärung

    Unser Motto, im Sinne des Verbaucherschutzes:

    Damit Leben und Wohnen wieder Spaß macht!

    Inhalte folgen in Kürze