• Startseite
  • Der Verein
  • Termine
  • Galerie
  • Rat und Tat
  • Klarsicht
  • Bürgerinitiativen
  • Spenden
  • Sponsoren
  • Kooperationen
  • Presse
  • Cookie
  • Datenschutz
  • Impressum
  • In Berlin und Brandenburg

    Brandaktuell

    Liebe Mitglieder und Besucher unserer Geschäftsstelle,

    nach den Lockerungen zum Corona-Virus können wir Ihnen nachfolgend, die im weiteren unteren Verlauf der Website folgenden Sprechstunden anbieten.

    Bitte bedenken Sie uns mit einer Gesichtmaske ausgestattet aufzusuchen. Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

    Sorgenfrei in die Zukunft nur mit uns.
    Verbraucherfragen: wir haben die Antworten
    Mietangelegenheiten: wir helfen Ihnen
    Post an Sie: wir beantworten sie
    Betriebskostenabrechnungen: wir prüfen sie
    Mieterhöhungsverlangen: wir überprüfen
    Mängelmeldungen: wir schreiben für Sie
    Modernisierungsmaßnahmen: wir kümmern uns
    Wohnungskündigungen: wir halten dagegen
    Eigenbedarfskündigungen: wir streiten für Sie
    Wohnungsbesichtigungen: wir sind dabei
    Wohnungsabnahmen: wir begleiten sie dabei
    Versicherungsverträge: wir beraten sie
    Vertragsangelegenheiten: wir helfen Ihnen
    Alle wichtigen Mieterschutz-, Verbraucherschutz- und Vertragsangelegenheiten regeln wir für Sie und führen den gesamten Schriftverkehr.

    Jetzt auch auf Twitter: -Klick-

    Information

    Öffentliche kostenlose Mieterberatung
    im Auftrag der Senatsverwaltungen und des
    Bezirksamtes Spandau von Berlin

    Beratungszeiten:


    Montag bis Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr

    Dienstag & Donnerstag von 15:00 - 18:00 Uhr

    Nur nach telefonischer Anmeldung & Terminvergabe!
    __________________________________________


    Der Mietendeckel hat erhebliche Auswirkungen und wir weisen ausdrücklich auf unsere
    zahlreichen Pressemitteilungen hin. Sie sollten aber in jedem Fall ihr Mieterhöhungsverlangen in einer Beratungsstelle prüfen lassen.



    Aktuelles

    • Gewerbemieten auf dem Prüfstand !
    • Schrottimmobilie gekauft?Dann zu uns, zum Verbraucherschutz.
    • Nepper, Schlepper, Bauernfänger - reingefallen? Dann zu uns, zum Verbraucherschutz.
    • Behördenwillkür stoppen ? Ja, dann zu uns.
    • Eine Schutzgemeinschaft für alle Verbraucher, sind nur wir !
    • Banken- & Immobilienwirtschaft auf dem Prüfstand, nur bei uns.

    Pressemitteilungen

    Vom Heizen und Sparen

    Wie jetzt zu lesen war, rät der Deutsche Mieterbund zum Durchheizen der Wohnung, bei gleichzeitiger Einsparung von 6 % bei einem Grad weniger. Dabei wird gleichzeitig empfohlen, Möbelstücke entsprechend in der Wohnung zu positionieren und die Heizung nicht an- und auszuschalten, sondern durchlaufen zu lassen. So jedenfalls die Meldung im Videotext. Unter der Prämisse, dass in den letzten 20 Jahren… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Vom Heizen und Sparen
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    05/2011
    Datum:
    16. Januar 2011
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    Kontakt:
    Presse
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Betriebskostenabrechnungen verändern (Urteil BGH)

    Dass Betriebskostenabrechnungen in erheblichem Umfang falsch sind, gehört nicht zu den neusten Erkenntnissen. Aber dass der Vermieter eine Abrechnung erstellt, die ein Guthaben ausweist, und dass er dann diese Abrechnung nachträglich korrigieren darf, um doch noch Kasse zu machen, ist eine unerträgliche Benachteiligung von Mietern, die dadurch auch das Vertrauen zu Vermietern und Eigentümern verlieren. Dass das höchste deutsche Gericht… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Betriebskostenabrechnungen verändern (Urteil BGH)
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    04/2011
    Datum:
    16. Januar 2011
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    Kontakt:
    Presse
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Unverständliches Urteil durch BGH

    Wenn ein Vermieter eine Kündigung ausspricht und dies zu Unrecht, weil der Eigenbedarf gar nicht gegeben ist, muss der Mieter seine Rechtsanwaltskosten selbst tragen, obwohl er durch die Handlungsweise des Vermieters zur Inanspruchnahme eines Rechtsanwalts gedrängt wurde, denn sonst hätte er wohl seine Wohnung verloren. Wenn Vermieter sich anwaltlichen Rat einholen, werden die Kosten in den meisten Fällen den Rechtsanwalts… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Unverständliches Urteil durch BGH
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    03/2011
    Datum:
    16. Januar 2011
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    Kontakt:
    Presse
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Heizkosten steigen ins Unermessliche!

    Dies ist allein schon eine tragische Botschaft für viele Haushalte, aber das jetzt auch noch Experten die Gradzahlen in den Wohnräumen bestimmen, damit die Energiepreise als gerechtfertigt gelten und somit als Alibifunktion der Energieversorger dienen würden, ist schon abstrus. Ein sogenanntes Verbraucherportal errechnete Erhöhungen von 4,5 % vor und bei Ölheizungen 30 – 50 %. Unsere Erfahrungen sind in diesem… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Heizkosten steigen ins Unermessliche!
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    02/2011
    Datum:
    09. Januar 2011
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    Kontakt:
    Presse
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Wird 2011 den Verbrauchern teuer zu stehen kommen?

    Die Frage ist wohl mit ja zu beantworten, denn die Ankündigungen zum Jahreswechsel lassen Schlimmstes befürchten. Für viele wird selbst diese Teuerungswelle kaum eine Rolle spielen, da sie über ausreichende Einkommen verfügen. Viele Normalverbraucher haben allerdings ihre Probleme, da sie zu den Geringverdienern, Teilzeitbeschäftigten, Ein-Euro-Jobber oder Leistungsempfängen gehören. Aber auch viele Familien werden darunter zu leiden haben. Viele Rentner werden… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Wird 2011 den Verbrauchern teuer zu stehen kommen?
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    01/2011
    Datum:
    03. Januar 2011
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    Kontakt:
    Presse
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Verbraucherschutzmobil im Einsatz

    gegen unberechtigte Miterhöhungen, gegen Verstöße des Wirtschaftlichkeitsgebots, gegen skandalöse Betriebsksotenabrechnungen und dreißte Abzocke in vielen Bereichen des Alltags für alle Verbraucher. Immer wieder wird dieses Fahrzeug überraschend auftauchen und dabei hoffentlich der Gerechtigkeit ein wenig auf die Sprünge helfen. Unser Auftrag und unsere Aufgaben finden Sie im Anhang auf dem Flyer der ab 15. September 2010 in der Stadt verteilt… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Allgemein

    Informationen

    Titel:
    Verbraucherschutzmobil im Einsatz
    Art:
    Ankündigung
    Datum:
    05. September 2010
    Kategorie(n):
    Allgemein
    Schlagwörter:
    Kontakt:
    Presse
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Unser Motto, im Sinne des Verbaucherschutzes:

    Damit Leben und Wohnen wieder Spaß macht!