• Startseite
  • Der Verein
  • Termine
  • Galerie
  • Rat und Tat
  • Klarsicht
  • Bürgerinitiativen
  • Spenden
  • Sponsoren
  • Kooperationen
  • Presse
  • Cookie
  • Datenschutz
  • Impressum
  • Archiv März 2019

    Deutsche Vermieter stehen auf dem Prüfstand

    Die größten deutschen Vermieter, Deutsche Wohnen, Vonovia, sowie einige andere städtische Wohnungsbaugesellschaften sind in den Fokus von radikalisierten Gruppen und Vereinigungen geraten und das kann auch an uns nicht spurlos vorüber gehen. Unser täglicher Kampf gegen dramatische Nebenkostenerhöhungen, Modernisierungskosten von 300€ pro Monat und mehr, Mieterhöhungen zwischen 50€ und 120€ und die zunehmende Verwahrlosung in Wohngebieten und Stadtviertel machen nachdenklich.… [mehr lesen]

    Informationen

    Titel:
    Deutsche Vermieter stehen auf dem Prüfstand

    Art:
    Pressemitteilung

    Datum:
    29. März 2019

    Kategorie(n):
    Pressemitteilung

    Schlagwörter:

    Modernisierungsmaßnahmen auf dem Prüfstand

    Die Initiative eines Berliner Mieters, der gegen die Umlage für Modernisierungen jetzt vor dem Berliner Amtsgericht klagt, unterstützen wir nachhaltig. Die im Fokus stehende Mieterhöhung um 31 % infolge einer Modernisierungsmaßnahme könnte – falls durch die gerichtlichen Instanzen bestätigt – weitreichende Folgen nicht nur für die aktuell betroffenen, sondern auch für alle Berliner Mieter in ungeahntem Ausmaß haben. Unsere Erwartung… [mehr lesen]

    Informationen

    Titel:
    Modernisierungsmaßnahmen auf dem Prüfstand

    Art:
    Pressemitteilung

    Datum:
    21. März 2019

    Kategorie(n):
    Pressemitteilung

    Schlagwörter:

    Nebenkostenabrechnungen nicht prüfbar

    Die Auseinandersetzungen mit der Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen nehmen immer bizarrere Formen an. Der Streit geht um eine 80 m² große Wohnung, für die jeweils unfassbare Kosten und ebensolche Nachzahlungsbeträge gefordert werden. Für die Jahre 2015, 2016 und 2017 wurden nach Aussage der Deutschen Wohnen durch den Abrechnungsdienstleister ista Nachzahlungsbeträge ausgewiesen in Höhe von 3.001,- €, 2.595,- € und 2.550,- €.… [mehr lesen]

    Informationen

    Titel:
    Nebenkostenabrechnungen nicht prüfbar

    Art:
    Pressemitteilung

    Datum:
    21. März 2019

    Kategorie(n):
    Pressemitteilung

    Schlagwörter:

    3 Beiträge im März 2019.