• Startseite
  • Der Verein
  • Angebote
  • Presse
  • Kooperationen
  • Galerie
  • Mitgliedsantrag
  • Zum Forum
  • Klarsicht
  • Das Maß ist voll! Die Verbraucher haben das Wort.

    Mieter- und Verbraucherschutz im Fokus der Bundestagswahl

    Bekanntgabe der Veranstaltungsorte

    Der Präsident des Spandauer Mieterverein für Verbraucherschutz führt im Rahmen und im Vorfeld des 22. September 2013 eine Sonderinformationsveranstaltungsreihe durch mit dem Slogan „Das Maß ist voll, Verbraucher haben die Wahl! Wir sagen NEIN, denn Politik ist eine Qual“, und zwar beginnend mit dem 31. Juli 2013 jeden Mittwoch von 19 – 21 Uhr und jeden Sonntag beginnend mit dem 4. August 2013 von 11 – 13 Uhr bis jeweils vor dem Wahltag.

     

    Wir geben nachstehend die Veranstaltungsorte bekannt:

     

    Datum Lokalität Adresse
    Mittwoch, 31. Juli 2013 Sansibar Metzer Str. 19 in 13595 Berlin
    Sonntag, 4. August 2013 Spandauer Bierbar Neumeister Str. 5 in 13585 Berlin
    Mittwoch, 7. August 2013 DREIERLEI Hauptstr./Nennhauser Damm in 13591 Berlin
    Sonntag, 11. August 2013

    Ort wird kurzfristig bekannt gegeben

    Mittwoch, 14. August 2013 Spandauer Bierbar Neumeister Str. 5 in 13585 Berlin
    Sonntag, 18. August 2013 Sansibar Metzer Str. 19 in 13595 Berlin
    Mittwoch, 21. August 2013 Rosengarten Askanierring/Schönwalder Str. in 13591 Berlin
    Sonntag, 25. August 2013 DREIERLEI Hauptstr./Nennhauser Damm in 13591 Berlin
    Mittwoch, 28. August 2013 Stadtrandschänke Stadtrandstr. 525 in 13589 Berlin
    Sonntag, 1. September 2013 Rosengarten Askanierring/Schönwalder Str. in 13591 Berlin
    Mittwoch, 4. September 2013 St. Aacken Magistratsweg 75 in 13591 Berlin
    Sonntag, 8. September 2013

    Ort wird kurzfristig bekannt gegeben

    Mittwoch, 11. September 2013 DAS CAFÉ Im Spektefeld 26 in 13589 Berlin
    Sonntag, 15. September 2013

    Ort wird kurzfristig bekannt gegeben

    Mittwoch, 18. September 2013 DAS CAFÉ Im Spektefeld 26 in 13589 Berlin

    Wir freuen uns auf interessante und spannende Dialoge mit unseren Spandauer Bürgern.