This page was exported from Spandauer Mieterverein für Verbraucherschutz e.V. [ https://spandauer-mieterverein.de ]
Export date: Wed Jul 17 11:21:50 2019 / +0200 GMT

Hausfriedensbruch, tätlicher Angriff, Körperverletzung und Sachbeschädigung



Vermieter erscheint mit 5 Mitarbeitern und 2 Sicherheitsleuten

Wir wurden von den Mietern in die Holbeinstraße in Falkensee gerufen, da der Vermieter mit ungefähr 10 Personen, darunter auch Handwerkern, erschien, sich gewaltsam Zutritt zu angemieteten Gelände verschaffte und mit Bolzenschneidern die Bodenkammern öffnete und dadurch auch die Sachbeschädigung hervorgerufen wurde. Das Verbraucherschutzmobil fuhr sofort zum Eisatzort und versuchte durch eine Deeskalationsstrategie Mieter und Vermieter zu beruhigen.

Die Strategie scheiterte, unser Migrationsbeauftragter Herr Gongbah und unser Präsident wurden vor der Haustür beim Eindringen in das Wohngebäude tätlich attackiert, der Abwehrversucht scheiterte und die unbekannt gebliebenen Personen drangen in das Haus ein.

Den Einsatz der sogenannten Sicherheitskräfte leitete ein Falkenseer Rechtsanwalt. Diese skandalöse Vorgehensweise des Vermieters der beauftra