• Startseite
  • Der Verein
  • Angebote
  • Presse
  • Kooperationen
  • Galerie
  • Mitgliedsantrag
  • Zum Forum
  • Klarsicht
  • In Berlin und Brandenburg

    Information

    Beratungstermine im November 2017
    Die Beratungen finden in unseren Büroräumen, in der Paul-Gerhardt-Gemeinde, Im Spektefeld 26 in 13589 Berlin statt. Esrtberatung für Mitglieder kostenlos

    Donnerstag, 09. November 2017und
    Donnerstag, 30. November 2017
    jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr findet eine Rechtsberatung durch Rechtsanwältin Susann Bolyi-Steglich zu den Themen Miet- und allgemeines Zivilrecht statt.

    Donnerstag, den 02. November 2017 und
    Donnerstag, den 16. November 2017
    jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr
    wird eine Rechtsberatung durch Rechtsanwalt Alexander Wenzel zu den Themen Mieter- und Verbraucherschutz angeboten.
    Bitte vereinbaren Sie bis spätestens einen Tag vorher einen Termin.

    Brandaktuell

    !!!Wohnungspolitisches Desaster in Berlin!!!

    Mieterhöhungswelle in Berlin gefördert durch Mietpreisbremse!

    Energetische Modernisierungsmaßnahmen überflüßig und kostenintensiv!

    Hohe Betriebs- und Heizkostenabrechnungen durch unwirtschaftliches Handeln der Vermieter!

    Wohnungsnot und systematische Verdrängung aus der Innenstadt in Berlin durch politische Fehlentscheidungen!

    Aktuelles

    • Gewerbemieten auf dem Prüfstand !
    • Schrottimmobilie gekauft?Dann zu uns, zum Verbraucherschutz.
    • Nepper, Schlepper, Bauernfänger - reingefallen? Dann zu uns, zum Verbraucherschutz.
    • Behördenwillkür stoppen ? Ja, dann zu uns.
    • Eine Schutzgemeinschaft für alle Verbraucher, sind nur wir !
    • Banken- & Immobilienwirtschaft auf dem Prüfstand, nur bei uns.
    • Besuchen Sie auch unser Forum, folgen Sie dem Link in der Navigationsleiste.

    Pressemitteilungen

    Wohnungsmarkt und Mieten auf dem Prüfstand

    Die gestrige Diskussionsrunde der Berliner Spitzenpolitiker war eine einzige Offenbarung des Versagens in der Mieten- und Wohnungspolitik für unsere Stadt. Offensichtlich einvernehmlich mit Organisation und Verbänden, die sich auf diesem Gebiet betätigen, ist für den Bürger nicht herübergekommen, welche Maßnahmen zur Verbesserung für den Mieter getroffen werden könnten. Ganz im Gegenteil, die im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien haben keine Zukunftsperspektiven für… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Wohnungsmarkt und Mieten auf dem Prüfstand
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    27/2016
    Datum:
    16. September 2016
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Unwahrheiten, Unterstellungen, Halbwahrheiten – Wenn die „Konkurrenz“ st...

    Der aufgrund seiner Verstrickung in den sog. „Schrott-Immobilien-Skandal“ medienbekannte Pressesprecher des AMV, der ehemalige Szene-Notar Eupen, sah sich zur Veröffentlichung eines Artikels in der „Berliner Woche“ bemüßigt: In bekannter Langatmigkeit führt Herr E. dort aus, dass Urteile des LG Berlin als Berufungsinstanz eine „schallende Ohrfeige“ für den Spandauer Mieterverein seien. Die Zielrichtung ist klar: Der aus dem Spandauer Mieterverein ausgeschlossene… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Unwahrheiten, Unterstellungen, Halbwahrheiten – Wenn die „Konkurrenz“ stänkert
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    26/2016
    Datum:
    01. September 2016
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Berlin: Stärkster Anstieg der Mieten deutschlandweit

    München galt jahrelang als die Stadt mit den höchsten Mieten bundesweit. Der Rest der Republik schüttelte mit Blick auf die Münchner Mietpreise nur den Kopf, insbesondere der Berliner, der vergleichsweise preiswert wohnte. Das könnte sich aufgrund des unschönen und rasanten Anstiegs der Mieten in den letzten Jahren in Berlin nun geändert haben, wie eine Studie des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) aus… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Berlin: Stärkster Anstieg der Mieten deutschlandweit
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    25/2016
    Datum:
    01. September 2016
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:
    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Mietminderung wegen Lärmbelästigung

    Entscheidung des AG Spandau zum Geschäftszeichen 10 C 178/15 Ein besonders dreister Vermieter in Spandau hat in der Jüdenstraße eine Wohnung seit 44 Jahren an ein jetzt älteres Ehepaar vermietet. Dieses fühlte sich durch Lärm aus dem angrenzenden Schlafzimmer der Nachbarwohnung erheblich gestört. In einem Gerichtsverfahren aus dem Jahr 2013 wurde der Vermieter verurteilt, eine entsprechende Trennwand zur Nachbarwohnung zu… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Mietminderung wegen Lärmbelästigung
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    24/2016
    Datum:
    23. August 2016
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Gesetzesverschärfung? Auswirkung?

    Im Berliner Abgeordnetenhaus wurde über eine Gesetzesverschärfung für Wettbüros diskutiert. Das Ergebnis: ein Mindestabstand der Wettbüros von 500 Metern und 200 Meter von Oberschulen. Begründet wird diese Gesetzesverschärfung mit dem Argument, das Betroffene, also Spielsüchtige, besser geschützt sind und das Stadtbild aufgrund der Abstände zwischen den Spielhallen in den Kiezen bzw. Zentren der jeweiligen Bezirke verbessert wird. Unter dem Gesichtspunkt… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Gesetzesverschärfung? Auswirkung?
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    23/2016
    Datum:
    19. Juni 2016
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Neubauwohnungen barrierefrei

    Das Berliner Abgeordnetenhaus hat beschlossen, dass ab 2019 ein drittel der Neubauwohnungen barrierefrei zu errichten sind und ab 2020 sogar jede 2. Wohnung. Versteht man die Mitteilung eines Abgeordneten richtig, dann müssen auch Einzelhandelsgeschäfte und Läden eine barrierefreie Kundentoilette einrichten. Dies gilt bei Neubauten und erheblichen Umbaumaßnahmen ab einer Verkaufsfläche von 400 Quadratmetern. Außerdem ist bei größeren Wohnneubauten ein ebenerdiger… [mehr lesen]
    Abgelegt unter: Pressemitteilung

    Informationen

    Titel:
    Neubauwohnungen barrierefrei
    Art:
    Pressemitteilung
    Nummer:
    22/2016
    Datum:
    19. Juni 2016
    Kategorie(n):
    Pressemitteilung
    Schlagwörter:

    weiteres:
    » ganzen Artikel lesen

    Presseerklärung

    Unser Motto, im Sinne des Verbaucherschutzes:

    Damit Leben und Wohnen wieder Spaß macht!

    Inhalte folgen in Kürze